Steuerlicher und handelsrechtlicher Umgang mit Kryptowährungen

Natürliche Personen – Deklaration als Vermögenswert Das kantonale Steueramt Zürich hat in ihrer Mitteilung vom 11.01.2018 den steuerlichen Umgang mit Kryptowährungen erläutert. Dabei wird festgehalten, dass Guthaben aus Kryptowährungen der Vermögenssteuer unterliegen. Sie qualifizieren nicht als Wertpapier, sondern sind vergleichbar mit Bargeld oder Edelmetallen. Im Wertschriften- und Guthabenverzeichnis müssen sie unter „übrige Guthaben“ deklariert werden.…

Read More →

Neue Radio- und Fernsehabgabe für Unternehmen ab 1.1.2019

Mit der Revision des Radio- und Fernsehgesetzes (RTVG), welche am 14. Juni 2015 vom Volk angenommen wurde, wird die heutige Empfangsgebühr abgelöst. Bis Ende 2018 bleibt die geräteabhängige Abgabe bestehen. Ab 1.1.2019 wird sie durch die geräteunabhängige Abgabe ersetzt. Die RTV-Abgabe beträgt dann CHF 365 pro Haushalt und Jahr. Da die „No-Billag“-Initiative am 4. März…

Read More →

Neues Kreisschreiben 42 „Aus- und Weiterbildung“

Per 1. Januar 2016 wurde die steuerliche Behandlung und Abzugsfähigkeit von Aus- und Weiterbildungen angepasst. Es besteht seit diesem Zeitpunkt keine steuerliche Unterscheidung mehr zwischen Aus- und Weiterbildung. Mit der Publikation des Kreisschreiben Nummer 42 im November 2017, wurde nun die Anwendung dieser Bestimmungen im Detail geregelt. Aus- und Weiterbildungen sind in zwei Fällen abzugsfähig…

Read More →

Back to Top